Bestes Produkt?


#1

Es gibt viele verschiedene Produkte, aber mit welchem Produkt habt ihr den meisten Profit gemacht?

Ausprobiert außer Apfelsaft habe ich bisher Rotwein, aber weil die Produktion länger dauert komme ich leider nur auf kleinere Mengen von dem Produkt und deswegen bekomme ich kaum Geld dafür. Der Vorteil war widerrum, dass man viel weniger Produkte braucht um Rotwein herstellen zu können, aber das glich leider für mich den Nachteil des geringeren Profits auch nicht wieder aus.

Deswegen bin ich immernoch bei Apfelsaft, aber gibt es andere Produkte die ihr empfehlen könnt?
Habt ihr schon Erfahrungen mit Computerproduktion gemacht?


#2

Das ist eine gute Frage, die mich auch immer umtreibt. Gefühlsmäßig fand ich Weißwein auch nicht schlecht. Aber vielleicht sollten wir einmal die Basispreis bei einer bestimmten Menge, z. B. 100L bei gleicher Qualität gegenüber stellen.


#3

Unser (langfristiges) Ziel ist es, die Produkte so zu gestalten, dass die Chancen der Produkte möglichst gleich sind. Insbesondere durch die Beträge, die der Großhändler zahlt, möchten wir das sicherstellen.

In der Hilfe findet sich eine Produktübersicht. Dort sind die Kosten sowie die Dauer der jeweiligen Produktionen aufgeführt. Wir planen außerdem, die benötigten Ressourcen grafisch (als Baum) darzustellen, um eine bessere Übersicht zu ermöglichen.

Auch ist es momentan so, dass es nur sehr wenige Produkte gibt. Wir möchten diese Anzahl vergrößern -- dafür werden wir demnächst ein neues Thema in der Community öffnen, in dem wir Eure Ideen für neue Produkte sammeln.

Die Frage nach dem besten Produkt lässt sich also nicht abschließend klären. Das hängt auch davon ab, wie viele Spieler ein Endprodukt produzieren -- wenn nur sehr wenige Spieler eine Branche wählen, ist es schwierig, Käufer auf dem Markt zu finden (und auch Verkäufer der nötigen Zwischenprodukte). Wenn hingegen zu viele Spieler eine Branche gewählt haben, ist es ebenfalls schwer, auf dem Markt einen guten Preis zu erzielen, da das Angebot dann deutlich höher als die Nachfrage ist.

Insgesamt bleibt ist es also im Wesentlichen eine Geschmacksfrage (auch wenn es momentan durchaus noch sein kann, dass einezlne Produkte rentabler sind als andere -- wir arbeiten daran, das zu verhindern, und sind da immer offen für Eure Vorschläge)